COP AME (ArcelorMittal Edition) für Verbundbauanschlüsse - Geltungsbereich

COP ist eine Software zur Bemessung von Anschlüssen in Stahlbauten und Verbundtragwerken aus Stahl und Beton. Die Berechnungsverfahren basieren auf den Bemessungsregeln der neuen EN Eurocodes. COP AME ist eine Sonderedition, mit der Anschlüsse in Verbundtragwerken nach EN 1994 nachgewiesen werden können, u.a.:

  • Momententragfähige Träger-Stützenanschlüsse
  • Momententragfähige Träger-Trägeranschlüsse
  • Stirnplattenverbindungen
  • Verbindungen mit Doppelstegwinkeln
  • Fahnenblechverbindungen an Hohlprofilstützen

COP AME ist kostenlos (aktuelle Version: 2.1.2)

COP wird von der Feldmann + Weynand GmbH (F+W) in enger Zusammenarbeit mit unserem wissenschaftlichen Partner Prof. Jaspart an der Universität Lüttich (Belgien) entwickelt. Die Entwicklung dieser Edition von COP wurde unterstützt vom Research Centre der ArcelorMittal Commercial Sections S.A. (ArcelorMittal), Esch, Luxembourg. COP AME wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Um die aktuelle Version von COP AME zu erhalten, klicken Sie bitte hier.